DIE KULTIGE FEUERZANGENBOWLE ...

Weihnachtsmarkt Wolfenbüttel

Oh du schöne Weihnachtszeit ...

Endlich Advent! Voller Vorfreude auf die schöne Stimmung und köstliche Leckereien nimmst du Kurs auf den Stadtmarkt. Der schmale Durchgang führt vom betriebsamen Kornmarkt direkt auf den bezaubernden Weihnachtsmarkt auf dem historischen Stadtmarkt. Und schon siehst du es vor dir: aus einem großen Kupferkessel auf dem Dach des ersten großen Standes dampft und brodelt es weithin sichtbar. Heiß scheint es darin zu sein, ganz rot ist der aufsteigende Dampf.

Dann zischt gleißend eine Flammensäule hoch in den winterlichen Nachthimmel, als wäre ein Vulkan ausgebrochen, und zieht alle Blicke auf sich. Das "Aaaaaah" und "Ooooooh" der vielen Menschen, die davor stehen, spiegelt die Faszination, die das Schauspiel auslöst.

Du bist bei "Hajo´s Feuerzangenbowle", dem kultigen Stand auf dem Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt. Seit über 30 Jahren ist er Institution und lockt die Menschen von nah und fern. Regelrechte Fangruppen sind entstanden und viele Feiern sind an den stimmungsvollen Stand mit dem "köstlichen Gebräu" verlegt worden.

Doch was ist das? Eine Glocke bimmelt, eine kraftvolle Stimme ruft "Feuerzangenbowle ..." und aus vielen Dutzend Kehlen antwortet es begeistert "...lecker, lecker, lecker!" Ein tolles Schauspiel!

Für Hajo, den Inhaber des beliebten Feuerzangenbowlen-Standes, ist der Ruf Teil des Rituals. Seine Kunden und er sind sich einig, dass seine Feuerzangenbowle einzigartig und unvergleichlich ist. "Weil zur Feuerzangenbowle vor allem eins gehört: Feuer - sehr viel Feuer". Er lächelt und schwingt schon wieder die Glocke ...

Dass es hier ernsthaft um Feuer geht, siehst du sofort. Das Innere der als Riesenkupferkessel gestalteten Hütte ist mit Flammen ausgemalt, und es lodert auch hier drinnen, passend zu den "Vulkanausbrüchen" auf dem Dach, ein oft meterhohes Feuer.

Hajo´s Feuerzangenbowle wird traditionell nach dem überlieferten Originalrezept immer Topf für Topf frisch zubereitet, lichterloh lässt der Rum die Zuckerhüte brodeln und zischen - ein Spektakel, das fasziniert von den vielen Menschen vor der großen Bude beobachtet wird.

Und das ist der einzigartige Geschmack: eine weiche Süße umschmeichelt den rubinroten Wein, der vom aromatischen Rum und den ausgesuchten Gewürzen zum Leben erweckt wird. Eine geheimnisvolle Tiefe und leichte Karamellnote begleiten die wohltuende Wärme des köstlichen Getränks. Das zieht die vielen alten und neuen Fans in seinen Bann; sie sind es, die immer und immer wieder, wenn ein neuer Topf in den Ausschank geht, zu Hajo´s Glocke begeistert rufen

"Feuerzangenbowle - lecker, lecker, lecker" !!!

Wenn du noch mehr über uns lesen willst, bestellst du hier kostenfrei unsere Infopost "Die Feuerzange" . Sie berichtet jährlich kurz vor dem Weihnachtsmarkt über alles, was neu und interessant ist - du bist dann immer "up to date".